Beet- und Balkontag

Ein eisheiliger Beet- und Balkontag

Erstmalig beehrten uns die Gestrengen Herren Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und die Heilige Sophia zum Beet- und Balkontag. Im Gegensatz zu anderen Regionen blieben wir jedoch von Schnee verschont. Insofern ließen wir uns die Laune nicht verderben und viele Kunden ebenso wenig. Sie erfreuten sich, wie so oft, an der Qualität, Auswahl und Beratung. Viele Leute kamen auch nur zum Schauen, um dann wiederzukehren, wenn die Sommerbepflanzung dann tatsächlich endlich ins Freie kann und die Eisheiligen auf und davon sind. 

Unser Team wurde an diesem ersten Maiwochenende von zwei Studenten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung aus Eberswalde unterstützt. Greta war bei Stefan am Grill und Bo verkaufte mit Daniel Gemüsepflanzen. In naher Zukunft werden sich die beiden angehenden Ökolandwirte um unsere visionäre Edelpilzzucht kümmern. Wir halten euch darüber natürlich auf dem Laufenden.